AGB

1. Wenn Sie sich als Kunde mit uns in Verbindung gesetzt haben, vereinbart Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss auf Wunsch umgehend einen Beratungstermin mit Ihnen.

 

2. Sofern Sie sich für uns entscheiden sollten, senden Sie bitte die unterschriebene Auftragsbestätigung an Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss zurück. (Mindestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn) Erst mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung geht Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss von der Verbindlichkeit Ihres Auftrages aus.

 

3. Alle Absprachen im Zusammenhang mit dem Feuerwerk, zum Beispiel mit Anwohnern in Bezug auf Betretungsgenehmigungen für Grundstücke, Absprachen mit örtlichen Behörden, wie zum Beispiel der Feuerwehr und Polizei, sowie Anzeige des Feuerwerkes bei der zuständigen Behörde trifft, sofern notwendig, für Sie Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss.

 

4. Sollten bei der Vorbereitung und Planung des Feuerwerkes unerwartete Probleme auftreten, die Ihrer Entscheidung bzw. Mitarbeit bedürfen, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss behält sich das Recht vor, zur Erfüllung Ihres Auftrages, mit Drittfirmen zusammenzuarbeiten und entsprechende Verträge zu schließen. Alle Vertragsvereinbarungen bleiben davon unberührt.

 

5. Für alle durch das Feuerwerk unmittelbar entstehenden Schäden an Personen, Tieren, Umwelt oder Sachwerten haftet, sofern unserer Firma eine entsprechende Schuld nachgewiesen werden kann, Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss. Ansprüche versicherungsrechtlicher Art müssen bei Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss schriftlich und fristgerecht geltend gemacht werden. Die Anspruchsfrist beginnt am Abbrandtag um 24:00 Uhr und erlischt nach 30 Tagen um 24:00 Uhr. Zur Wahrung der Frist gilt das Datum des Poststempels.

 

6. Höhere Gewalt infolge von Natur - und Unwetterkatastrophen, Unfall, schwere Krankheit, Streiks, unerwarteten technischen Problemen oder ähnlichen, von uns nicht beeinflussbaren Umständen, kann zur Nichtdurchführung oder eingeschränkten Durchführung des Feuerwerkes kommen. Das Abbrennen eines Feuerwerkes ist wetter- und ortsabhängig. Starke Gewitter, starker Wind, Hagel oder Nebel sowie extreme Trockenheit

(z.B. in waldbrandgefährdeten Gebieten) können zur Nichtdurchführung oder nur teilweisen Durchführung eines Feuerwerkes führen. Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss aufgrund solcher Umstände die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen nicht mehr gewährleisten können, ist Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss noch am Veranstaltungstag berechtigt die Durchführung des Feuerwerkes zu verweigern. Sollte Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss aus oben genannten Gründen ein Feuerwerk nicht oder nur teilweise durchführen, leisten wir Schadensersatz in Form einer Rückzahlung Ihres Rechnungsbetrages, abzüglich der bis dahin entstandenen Kosten. (Sollte noch keine Zahlung oder Anzahlung stattgefunden haben, so werden dem Kunden die entstandenen Kosten in Rechnung gestellt).

 

7. Auch der Veranstalter hat das Recht aus oben genannten Gründen das Feuerwerk abzusagen. Wir stellen in diesem Fall die bereits entstandenen Kosten in Rechnung. Falls möglich kann ein Ausweichtermin vereinbart werden, alle dadurch zusätzlich entstehenden Kosten müssen vom Kunden getragen werden. Wird das Feuerwerk aus anderen Gründen abgesagt, so wird zusätzlich eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10% des Rechnungsbetrages erhoben.

 

8. Der Rechnungsbetrag ist für Stammkunden innerhalb von 2 Wochen nach dem Veranstaltungstag auf unser Konto zu überweisen, oder bar zu zahlen. Schecks werden nicht akzeptiert. Neukunden: Neukunden zahlen wenn nicht anders besprochen, den vollen Rechnungsbetrag per Vorauskasse oder als Barzahlung am Veranstaltungstag.

 

9. Sollte der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen, behält sich Pyromagie Feuerwerke Sebastian Mikliss vor, dass Feuerwerk nicht durchzuführen und Stornierungsgebühren zu erheben. Die Höhe dieser Stornierungsgebühren richtet sich nach den bis zu diesem Zeitpunkt entstanden Kosten zuzüglich einer Pauschale von 10% des Rechnungsbetrages.

 

10. Alle vertraglich geforderten Zahlungen sind auf das folgende Konto zu leisten:

 

Sebastian Mikliss

Deutsche Skatbank

IBAN: DE04830654080004131398

BIC: GENODEF1SLR

 

11. Besondere Vertragsvereinbarungen, die nicht Bestandteil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, bedürfen der Schriftform.

 

12. Geschäftsbereich dieser AGB ist die Bundesrepublik Deutschland, sowie die EU. Für Verträge mit Vertragspartnern gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen AGB. 

 

13. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren oder sollte sich in diesem Vertrag eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen bzw. zur Ausfüllung von Lücken soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich und faktisch möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben würden, sofern sie diesen Punkt bedacht hätten.

 

14. Bearbeitungsstand: 10.06.2018.

Alle früheren allgemeinen Geschäftsbedingungen verlieren, sofern sie nicht Bestandteil laufender Verträge sind, hiermit ihre Gültigkeit.

 

2012 - 2020 Pyromagie Feuerwerke - Feuerwerk für Brandenburg, Berlin und Umgebung

Tel: 0176 23609771 Mail: info@pyromagie-feuerwerk.de